•  
  •  
Trompete, Cornet, Flügelhorn

Kurz nach in Erscheinung treten des Cornets ca. 1825 in Paris wurde es in sogenannten ‘Quadrilles’, leichten Konzerten und Bällen überwiegend von Hornisten als virtuoses Soloinstrument eingesetzt. Erst Jean-Baptiste Arban (1825-1889) machte das Cornet zu einem Instrument der Trompeten-Familie.

Vielleicht war es auch den Kollegen von damals ein Anliegen nebst Harmonie unterstützenden sogenannten Hornquinten sowie wenigen getragenen Soli im ‘ernsten’ Konzertbetrieb, sich einen Ausgleich zu schaffen. In diesem Sinne dürfte ihnen das Cornet als verhältnismässig leicht zu spielendes, agiles und präsentes Instrument sowie dessen Einsatz in leichter, unterhaltender Musik einen willkommen Ausgleich geschaffen haben. So habe auch ich mich schon länger mit dem Cornet, der Trompete und dem Flügelhorn befasst. Das Cornet ermöglicht mir den Zugang zur technisch anspruchsvollen Brass Band Musik; Trompete und Flügelhorn einen leichteren Zugang zum Jazz und zur Volksmusik des Balkans.

Archiv

Frühlings- und Sommerprojekt 2018 der Brass Band Cazis - Solo-Cornet, Soprano Cornet

2014 bis 2018 Schänner Blech-Füfermusig - Trompete

Weihnachtsprojekt 2016 Brass Band Imperial Lenzburg A-Band - Soprano-Cornet

2011 bis 2014 Brass Band Imperial Lenzburg A-Band - Soprano-Cornet

2010 bis 2014 regelmässige Aushilfetätigkeit Molotow Brass Orkestar - Trompete, Flügelhorn

Frühlingssemester 2010 Brass Band Imperial Lenzburg A-Band - Solo-Cornet