•  
  •  
Portrait

Lorenz Stöckli, geboren und aufgewachsen in Mollis im Kanton Glarus (CH), studierte zwischen 1998 und 2007 Horn bei Prof. David W. Johnson an der Musikhochschule Winterthur (Zürcher Hochschule der Künste), bei Prof. Françis Orval an der Hochschule für Musik  Trossingen und altes Horn bei Ulrich Hübner an der Hochschule für Musik Köln.

Die erworbenen Kompetenzen als Hornist ermöglichten es Lorenz Stöckli eine Vielzahl von Engagements als Aushilfe bei renommierten Ensemblen, insbesondere auch der historischen Musikpraxis wahrzunehmen. Sein Interesse galt aber immer auch schon der Unterhaltungsmusik. Die mehrjährige Tätigkeit als Hornist der Swiss-Army-Concert-Band ermöglichte eine praktische Umsetzung dieses Interessens und bildete zudem die Basis für weitere Verpflichtungen in Jazz- und Pop-Projekten.

Heute betätigt sich Lorenz Stöckli vor allem als Dirigent und Instrumentallehrer sowie freischaffender multiinstrumentaler Musiker in wechselnden Projekten.

Lorenz Stöckli ist zudem diplomierter Musikschulleiter des Verbands Musikschulen Schweiz VMS. Als Schulleiter leitete er von 2006 bis Anfang 2013 die Musikschule der Primarschulgemeinde Weesen SG. Seit 2018 ist Lorenz Stöckli Mitglied der Musikkommission des Glarner Blasmusikverbands.